Dec 24, 2018 17:46 Europe/Berlin
  • Lawrow: Präsenz der türkischen Armee in Idlib mit syrischer Zustimmung

Moskau (ISNA) - Die Präsenz der türkischen Armee im syrischen Gouvernement Idlib ist nach Angaben des russischen Außenministers von der Regierung in Damaskus genehmigt worden.

"Russland und die Türkei erzielten hinsichtlich Idlib eine Vereinbarung und unterzeichneten am 17. Dezember 2018 bei ihren Geprächen in Sotschi ein Memorandum zur Errichtung von entmilitarisierten Pufferzonen in dieser Region sowie in der Nähe der türkischen Grenzposten", sagte Sergei Lawrow.

Er fügte hinzu: "Die Präsenz türkischer Truppen in dieser Region Syriens ist mit der syrischen Regierung abgestimmt worden". Hinsichtlich der Präsenz der amerikanischen Militärs in Syrien sagte Lawrow, dass die Lösung der illegalen US-Präsenz in diesem Land schwierig sein werde. "Washington stellt immer wieder neue Bedingungen und verstößt gegen die Souveränität und territoriale Integrität Syriens". Er fuhr fort: "Wir werden die Entwicklung der Entscheidung von Präsident Donald Trump über den Rückzug der US-Armee aus Syrien beobachten. Amerika kann Russland niemals zu einem Instrument für seine Interessen und gegen China machen."

Nach Ankündigung des US-Rückzugs aus Syrien hat die Türkei weitere Truppen nach Syrien geschickt.

Kommentar