Dec 27, 2018 10:36 Europe/Berlin
  • Libanon legt Beschwerde bei UN-Sicherheitsrat gegen Israel ein

Beirut (IRNA/ParsToday) - Der libanesische Außenminister Gibran Basil hat den ständigen Vertreter seines Landes bei den Vereinten Nationen angewiesen, beim UN-Sicherheitsrat gegen das israelische Regime wegen der Nutzung des libanesischen Luftraums für seine Angriffe auf Syrien Beschwerde einzulegen.

Das libanesische Außenministerium verurteilte am Mittwochabend die israelischen Luftangriffe auf Syrien und beharrte auf das Recht Libanons, seine territoriale Integrität und Souveränität zu verteidigen. Das libanesische Außenministerium bezeichnete die Invasion des zionistischen Regimes als gefährlich sowie als eine Bedrohung für die Stabilität in der Region und forderte die Weltgemeinschaft und den UN-Sicherheitsrat auf, diese Angriffe sowie die Nutzung des libanesischen Luftraums durch das israelische Regime für den Militäreinsatz auf ein "befreundetes Land" aufgrund des klaren Verstoßes gegen die Resolution 1701 des UN-Sicherheitsrats zu verurteilen.

Die israelischen Kampfjets schossen gestern Abend 16 Raketen über die syrische Hauptstadt Damaskus ab, die vom syrischen Luftabwehrsystem verfolgt und zerstört wurden. Das israelische Regime greift regelmäßig Stellungen der syrischen Armee und die Infrastrukturen des Landes zur Unterstützung der Terroristen an. 

Tags

Kommentar