Jan 15, 2019 11:09 Europe/Berlin
  • Russland will militärische Präsenz in Syrien erhöhen

Damaskus (Mehr News) - Russland schickte weitere Militärpolizisten nach Syrien.

Wie die ägyptische Zeitung "Al-Youm َAl-Sabea" am Montag berichtete, sind die Einheiten der russischen Militärpolizei in Syrien verstärkt worden. 

Russische Medien berichteten auch, dass die Zahl der russischen Polizeistationen in den Deeskalationszonen in Idlib und Manbidsch gestiegen sei. Die russische Militärpolizei hat am 11. Januar 2019 ihre Patrouillen in Manbidsch begonnen. 

US-Präsident Donald Trump hatte am 19. Dezember 2018 den Einsatz der US-Truppen in Syrien im Rahmen der sogenannten Anti-IS-Koalition unerwartet und plötzlich für beendet erklärt und deren Abzug angeordnet. 

Kommentar