Jan 29, 2019 10:21 Europe/Berlin
  • Italien zieht Soldaten aus Afghanistan ab

Rom (ParsToday/IRNA) - Die italienische Verteidigungsministerin Elisabetta Trenta hat den Abzug der Soldaten dieses Landes aus Afghanistan innerhalb eines Jahres angeordnet.

Wie italienische Nachrichtenquellen am Montag mitteilten, hat Trenta den Generalstab der Armee aufgefordert, den Abzug der italienischen Soldaten aus Afghanistan zu organisieren.

Derzeit befinden sich rund 19.000 Nato-Kräfte, darunter 900 italienische Militärkräfte, in Afghanistan.

Die USA und ihre Verbündeten haben im Jahr 2001 unter dem Vorwand der Terrorbekämpfung und Gewährleistung der Sicherheit in Afghanistan, dieses Land angegriffen. Seitdem haben in Afghanistan Unsicherheit, Terrorismus und Drogenproduktion deutlich zugenommen.

Kommentar