• Russland: Der IS hat im Irak und in Syrien 33.000 Mitglieder

Moskau (IRIB) – Die Terrorgruppe IS hat nach Angaben des militärischen Abschrimdiensts in Russland insgesamt 33.000 Mitglieder im Irak und in Syrien, davon 19.000 im Irak und 14.000 in Syrien.

Laut diesem am gestrigen Mittwoch veröffentlichten Bericht besitzt der IS leichte und schwere Waffen, wie Panzer, Artillerie, Panzer- und Luftabwehrraketen.

Darin hieß es dazu weiter, die Zahl der IS-Mitglieder in Zentralasien wird auf etwa 4.500 geschätzt. Diese versuchen dann in dieser Region die ethnischen und religiösen Differenzen auszunutzen, um ihre Position zu festigen.

Außerdem hat der IS für den afrikanischen Kontinent ein Langzeitprogramm in der Hand, und schaffte es, in Libyen 4.000 ägyptische, tunesische und libysche Staatsbürger zu rekrutieren.

Der russische Dienst warnt außerdem vor einer Koalition der Terrorgruppen al-Kaida und IS in Libyen, welche die Sicherheit in ganz Afrika gefährden könnte.

In den vergangenen vier Jahren sollen über 4000 Terroristen nach Deutschland gereist sein. Die Sicherheitslage in Europa ist durch diese sogenannten Rückkehrer zunehmend gefährdet.

Apr 28, 2016 09:30 Europe/Berlin
Kommentar