Nadschaf (IRNA) - Der ranghöchste schiitische Geistliche im Irak, Großajatollah Sayed Ali Sistani, hat die irakischen Bürger zur Einheit im Kampf gegen die IS-Terrormiliz aufgerufen.

Bei einem Treffen zwischen dem UN-Sonderbeauftragte für den Irak, Ján Kubiš, und Ayatollah Sistani, in der irakischen Stadt Nadschaf, sagte Kubiš vor Journalisten am Montag, dass der Großayatollah betont habe, dieser Kampf gegen den IS müsse zur Einheit des irakischen Volkes führen. "Der hochrangige religiöse Führer im Irak hat die Notwendigkeit zum Schutz des Lebens von unschuldigen Menschen unterstrichen und die Weltgemeinschaft und die irakische Regierung um Hilfe für die von Krieg vertriebenen Zivilisten gebeten.", sagte der UN-Gesandte. Ihm zufolge habe Ayatollah Sistani seine Unterstützung für die irakischen Streitkräfte im Kampf gegen die IS-Terrororganisation erklärt.

Unsere News jetzt auch per Telegram aufs Smartphone

Mai 31, 2016 11:05 Europe/Berlin
Kommentar