• Die große Lut-Wüste in Iran

Die Lut-Wüste ist das erste Naturerbe Irans, welches in die Welterbe-Liste der UNO eingetragen wurde.

Die Lut-Wüste umfasst circa 175 Tausend Quadratkilometer. Sie liegt im Nordosten der Provinz Kerman zwischen den beiden Verwerfungen Nahbandan im Osten und Naiband im Westen und macht fast 10 Prozent der Fläche Irans aus. 80 Prozent der Lut-Wüste gehören zur Provinz Kerman, der Rest zu den  Provinzen Süd-Chorassan und Sistan und Belutschistan . 

Iran gehört zu den wenigen Ländern, bei  denen Wüstengebiete einen großen Anteil der Landesfläche ausmachen.

Von Nord bis Süd misst die Dascht-e Lut  circa 900 km und von West nach Ost circa 300 km.  Der niedrigste Punkt dieser  Wüste liegt 190 m unter dem Meeresspiegel (Zentral-Lut). 

Sie Lut-Wüste gilt als das heißeste Gebiet auf der Erde. Satelliten maßen in 2016 dort unglaubliche 78,2°C, was die höchste jemals auf der Erde gemessene Bodentemperatur darstellt. 

Apr 23, 2018 10:14 Europe/Berlin
Kommentar