• Hochrangige türkische Delegation ist  nach Russland aufgebrochen

Ankara (Pars Today) - Der türkische Vizeministerpräsident, Nurettin Canikli, ist an der Spitze einer hochrangigen Delegation nach Russland gereist.

Die Delegation wird zuerst mit dem stellvertretenden russischen Ministerpräsident, Arkadi Dworkowitsch, zu  Gesprächen zusammenkommen.

Der türkische Wirtschaftsminister, der der Delegation angehört, wird mit seinem russischen Amtskollegen Alexei Uljukajew und dem russischen Energieminister Alexander Nowak bilaterale Gespräche über Gaseinfuhr aus Russland führen.

 Der türkische Außenminister hatte vor kurzem gesagt,  Russland habe Ankara nach dem gescheiterten Putschversuch    ganz klar seine Unterstützung zugesichert.

Diese Reise ist ein weiterer Schritt der türkischen Regierung in  Richtung  Normalisierung der Beziehungen zu Russland, die nach dem Abschuss eines russischen Kampfjets im syrischen Luftraum angespannt waren.

Unsere News jetzt auch per Telegram aufs Smartphone

Jul 25, 2016 09:07 Europe/Berlin
Kommentar