• UN-Sicherheitsrat bestätigt Einhaltung des Atomabkommens durch Iran

New York(ParsToday)- Nach eingehenden Beratungen hat der UN-Sicherheitsrat bestätigt, dass der Iran seine Verpflichtungen aus dem Atomabkommen voll erfüllt hat.

Bei einer Sitzung des UN-Sicherheitsrats am Mittwoch sagte EU-Botschafter bei den Vereinten Nationen: Der Weltsicherheitsrat soll alle sechs Monate einen ausführlichen Bericht über die Einhaltung der  im Atomabkommen zwischen Iran und der G+1 festgeschriebenen Vereinbarungen  erhalten. Diese sagte dort unter Berufung auf die EU-Außenbeauftragte, Mogherini,   der Gemeinsame Umfassende Aktionsolan sei eine Angelegenheit  der gesamten Staatengemeinschaft.

Der britische UNO-Botschafter erklärte bei dieser Sitzung, dass die Welt nun bereit ist, ihre Zusammenarbeit im Bereich der Wirtschaft mit der Islamischen Republik Iran auszuweiten.

Auch der französische UNO-Botschafter sprach dort von der Verbesseung der Wirtschaftsbeziehungen seines Landes mit Iran nach der Umsetzung des Atomabkommens.

Dort brachte der russische UNO-Botschafter ebenfalls seine Zufriedenheit über die Einhaltung des Atomabkommens durch Teheran zum Ausdruck.

Der designierte US-Präsident, Donald Trump, sagte am Sonntag im Gespräch mit der britischen Zeitung "The Sunday Times", er sei mit dem Atomabkommen zwischen Iran und G5+1  nicht zufrieden, denn das sei eines der schlechtesten Abkommen, das jemals erzielt worden sei.

Jan 19, 2017 12:59 Europe/Berlin
Kommentar