Washington(Presstv/ParsToday)- Laut einer Umfrage ist die Beliebtheit des US-Präsidenten, Donald Trump, gesunken.

Wie das Markt- und Meinungsforschungsinstitut "Gallup"  in einer Umfrage feststellte, sind nur noch 37 Prozent der US-Bürger für die Politik ihres Präsidenten.

Dagegen missbilligten 58 Prozent seine politische Arbeit. Zu Beginn seiner Amtszeit Ende Januar hatten noch 45 Prozent ihre Zustimmung zu Trumps Präsidentschaft bekundet und ein ebenso großer Anteil seine Ablehnung. Gallup ermittelt Trumps Zustimmungswerte mit täglichen Telefonbefragungen von 1500 Erwachsenen, wie das Institut erläutert.

Mit dazu beigetragen haben möglicherweise einige umstrittene Maßnahmen, wie etwa Obamacare, die innerhalb der amerikanischen Gesellschaft Angst und Ungewissheit ausgelöst haben.

Noch am Tag seiner Amtseinführung  unterzeichnete  Trump eine Anordnung, die Obamas Gesundheitsreform aushebelt. Darin gab er allen staatlichen Stellen die Erlaubnis, Obamacare nicht anzuwenden oder die Reform zu verzögern, sollte sie eine "finanzielle Belastung" darstellen – praktisch ein Freibrief für Versicherungen, Menschen mit Vorerkrankungen nicht aufzunehmen.


 

 

 

 

Mar 20, 2017 12:57 Europe/Berlin
Kommentar