• Russland und Türkei unterzeichnen Rüstungsdeal

Moskau (IRNA) – Nach Angaben des für militär-technische Zusammenarbeit zuständigen Beraters des russischen Präsidenten Wladimir Kojin, haben Russland und die Türkei den Vertrag über die Lieferung von S-400-Raketen unterzeichnet.

Dieser Vertrag für den Kauf des russischen Raketenabwehrsystems hat ein Volumen von 2,5 Milliarden Dollar, sagte Kojin am Dienstag und fügte hinzu, es sei bereits eine Anzahlung durch die Türkei erfolgt.

Seit 1952 ist die Türkei Nato-Mitglied und nutzte bisher das Raketenabwehrsystem der Nato für ihre Luftabwehr. Nach dem Abzug der Patriot-Abwehrsysteme der USA und Deutschlands im Jahr 2015 aus diesem Land, hat Ankara den Kauf der S-400 auf den Tagesplan gesetzt.

 

Sep 13, 2017 16:59 Europe/Berlin
Kommentar