• Libanesischer AL-Botschafter: Hisbollah ist Vertreter eines wesentlichen Teils des Volkes

Kairo (ParsToday/Mehr News) - Der libanesische Botschafter bei der Arabischen Liga (AL) hat die Erklärung der Außenminister der AL-Mitgliedsstaaten gegen die Hisbollah zurückgewiesen.

"Wir lehnen die Einstufung der Hisbollah als Terrororganisation ab, weil sie Vertreter eines wesentlichen Teils der libanesischen Gesellschaft sei und Abgeordnete im Parlament hat", reagierte gestern Antoine Azzam auf die Erklärung der Arabischen Liga.

Der libanesische Außenminister Gebran Bassil protestierte ebenfalls gegen die haltlose Erklärung der Arabischen Liga und bekräftigte die standhafte Position des Libanon bei der Verfolgung einer unparteiischen Politik. Er sagte: "Der Libanon ist gegen die Einmischung in die internen Angelegenheiten anderer Länder und lehnt deshalb auch Interventionen in die eigenen Angelegenheiten ab."

Die Dringlichkeitssitzung der Arabischen Liga beendete am Sonntag in der ägyptischen Hauptstadt Kairo ihre Arbeit. 

Das Treffen war auf Antrag Saudi-Arabiens einberufen worden. Die Außenminister Katars, des Libanon, Omans, der Vereinigten Arabischen Emirate, Algerien und des Irak nahmen an der Sitzung nicht teil.

Im Schlusskommunique wurden die haltlosen und wiederholten Behauptungen gegen Iran und die libanesische Hisbollah verurteilt. 

Nov 20, 2017 08:41 Europe/Berlin
Kommentar