• Macron kritisiert erneut USA wegen Klimaabkommen

Paris (ParsToday) – Der französische Präsident hat die Entscheidung des US-Präsidenten aus dem Pariser Klimaabkommen auszusteigen erneut kritisiert.

Emmanuel Macron bezeichnete am heutigen Dienstag den Rückzug der USA aus diesem Abkommen als eine feindselige Entscheidung.

Er hat ferner erneute Verhandlungen über diesen Vertrag, der von 195 Ländern unterzeichnet wurde, als lächerlich bezeichnet und gesagt, wenn ein Land sich entschieden habe aus dem Vertrag auszusteigen, sei dies kein Grund, dass alle anderen erneute Verhandlungen führen.

Das Pariser Klimaschutzabkommen ist der erste umfassende internationale Klimavertrag, der nach einigen Wochen der Verhandlungen im Dezember 2015 verabschiedet wurde und am 4. November 2016 im Zuge der Klimarahmenkonvention der Vereinten Nationen (UNFCCC) mit dem Ziel des Klimaschutzes in Kraft trat.

Heute fand in Paris ein internationaler Klimagipfel unter Teilnahme von Spitzenpolitikern aus 50 Ländern, Unternehmern, Energie-Experten und anderen wichtigen Persönlichkeiten im Bereich des Umweltschutzes statt, um die Ziele des Klimaabkommens von vor 2 Jahren voranzubringen.

 

Tags

Dec 12, 2017 17:56 Europe/Berlin
Kommentar