• Südkoreas Warnung an US-Kongress

Seoul (ParsToday) - Die südkoreanische Außenministerin hat die USA gewarnt, mit der Eskalation des Nordkorea-Konflikts nicht die Abhaltung der Winterolympiade 2018 zu beeinträchtigen.

"Unter den gegenwärtigen Umständen ist es das Beste, wenn die USA den Interessen Südkoreas Aufmerksamkeit schenken, damit die Spiele friedlich und erfolgreich abgehalten werden können", sagte Kang Kyung-wha bei ihrem Treffen mit Abgeordneten des US-Kongresses am Dienstag in Seoul, wie Yonhap News bekannt gab.

Bereits zuvor hatten nordkoreanische Verantwortungsträger erklärt, sollte US-Präsident Donald Trump in die Verhandlungen eingreifen und Seoul eine Vermittlerrolle übernehmen, so werde man nicht an den Winterspielen teilnehmen.

Laut der südkoreanischen Außenministerin habe es bislang positive Gespräche mit den nordkoreanischen Nachbarn über die Entsendung von Sportmannschaften zu der Winterolympiade gegeben.

Die XXIII. Olympischen Winterspiele finden vom 9. bis 25. Februar 2018 in der südkoreanischen Stadt Pyeongchang statt. Die 12. Winter-Paralympics werden im Anschluss an die Olympischen Winterspiele vom 9. bis 18. März 2018 ausgetragen.

Tags

Jan 17, 2018 15:05 Europe/Berlin
Kommentar