• China warnt USA

Peking (ParsToday/ IRNA) – Der chinesische Außenamtssprecher hat gewarnt, die USA dürfen nicht die Souveränität Pekings im Südchinesischen Meer bedrohen.

Geng Shuang unterstrich am heutigen Mittwoch in einem Interview in Peking, allen Ländern stehe es frei, das Südchinesische Meer zu befahren und China unterstütze die freie Schifffahrt in dieser Region.

Falls ein Land versucht, die Souveränität Chinas in dieser Region zu hinterfragen, werde es auf den starken Widerstand Pekings stoßen, sagte dieser chinesische Verantwortungsträger.

Geng Shuang fuhr fort: "Einige versuchen unter dem Vorwand die freie Schifffahrt zu sichern, die Souveränität und territoriale Integrität zu bedrohen, was für Peking inakzeptabel ist."

China beansprucht fast das gesamte Südchinesische Meer, während Vietnam, die Philippinen, Malaysia, Brunei und Taiwan Ansprüche auf Teile davon stellen.

Außerdem haben diese Länder auch Differenzen bezüglich der öl- und gasreichen Spratly- und Paracel-Inseln. Für die USA zählt dieses Meer zu den internationalen Gewässern und sie unterstreichen das Recht ihrer Schiffe und U-Boote, in diesen Gebieten zu verkehren.

 

Tags

Feb 07, 2018 15:17 Europe/Berlin
Kommentar