• Reuters: Mehr als 100 Tote bei Angriff von US-Koalitionstruppen auf Deir oz-Zor

London (IRNA) - Bei einem Luftangriff der US-geführten Kriegsallianz auf die syrische Stadt Deir oz-Zor am heutigen Donnerstag sind laut Reuters, mehr als hundert pro-syrische Kräfte getötet worden.

Die internationale Kriegskoalition habe bei einem Luftangriff Stellungen der pro-syrischen Kräfte in der Stadt Deir oz-Zor im Osten Syriens bombardiert, wobei hunderte von ihnen getötet wurden, hieß es in dem Bericht unter Berufung auf einem amerikanischen Verantwortlichen, der anonym bleiben wollte.

Im syrischen Staatsfernsehen hieß es hingegen, Truppen der US-geführten internationalen Koalition hätten im Osten Syriens Kräfte bombardiert, die gerade die IS-Terrormiliz bekämpften. Dutzende Volkskräfte seien dabei getötet worden.

Darüber hinaus hatte das israelische Regime am gestrigen Donnerstag Gebiete nahe der Hauptstadt Damaskus bombardiert.

 

 

 

Feb 08, 2018 15:27 Europe/Berlin
Kommentar