• Reuters: US-Drohne schießt in Syrien russischen Panzer ab

Washington (IRNA) - US-Verantwortlichen von gestrigem Dienstag zufolge, hat eine amerikanische Militärdrohne in Syrien einen russischen Panzer abgeschossen und zerstört.

Der Panzer vom Typ T 72 sei am Sonntag nahe der Stadt Tabiya in der Provinz Deir oz Zor getroffen worden, hieß es in einem Bericht der Nachrichtenagentur Reuters am Dienstag. Menschliche Verluste habe es seitens der US-Verantwortlichen keine gegeben.

Der Chef der US-Luftwaffe im Nahen Osten Jeffrey Harrigian, nahm ebenfalls hierzu Stellung, gab aber nicht bekannt zu welcher Truppe oder Gruppe der Panzer gehörte.

Indes sagte ein weiterer US-Funktionär, der anonym bleiben wollte zu einem Reuters-Reporter, mindestens zwei pro-syrische Kämpfer seien bei dem Angriff getötet worden.

US-Verteidigungsminister James Mattis reagierte auf die Nachricht mit den Worten, er sei nicht dafür, diese Sache aufzubauschen.

Von russischer Seite gab es keine Reaktionen diesbezüglich.

Seit rund sieben Jahren ist Syrien mit der Präsenz bewaffneter Truppen und Terroristen wie die Terrormiliz IS und Tahrir asch-Scham (ehemalige Nusra-Front), die vom Westen und einigen regionalen Ländern unterstützt werden, konfrontiert.

Feb 14, 2018 12:23 Europe/Berlin
Kommentar