• Nikki Haley: USA werden Syrien nicht verlassen

New York (ParsToday) - Die US-Botschafterin bei der UNO hat erklärt, die USA werden bis zur Erreichung ihrer Ziele nicht aus Syrien abziehen.

In ihrem gestrigen Gespräch mit dem Nachrichtensender Fox-News sagte Haley: Eines der US-Ziele sei es, den Verzicht auf Chemiewaffen sicherzustellen, welche die amerikanischen Interessen gefährden. Außerdem wolle Washington sich von der Niederlage des IS überzeugen und zudem eine geeignete Basis in dem Land errichten, um die Aktivitäten Irans zu überwachen. 

"Natürlich wolle Washington seine Truppen in die Heimat zurückbeordern", sagte die US-Botschafterin bei den Vereinten Nationen weiter. Sie ergänzte: Solange die USA die genannten Ziele nicht erreicht haben, werden sie auch ihre Truppen nicht aus Syrien abziehen.

Allerdings stehen die Behauptungen Haleys im Widerspruch zu den Aussagen des französischen Präsidenten Emmanuel Macron, der erklärt hatte, er habe Washington zu einem langfristigen Verbleib in Syrien bewegen können.

Dem Weißen Haus zufolge sei der US-Präsident allerdings weiterhin für einen Abzug der amerikanischen Kräfte aus dem Land.

Erst in der vergangenen Woche hatte Donald Trump erklärt, die US-Truppen in den kommenden sechs Monaten und noch vor den US-Kongresswahlen im November aus Syrien abzuziehen. Er sagte: "Die US-Truppen werden Syrien bald verlassen und Washington wird anderen Parteien erlauben, die Syrienkrise zu lösen."

In der Nacht auf Samstag hatten die USA und zwei ihrer Verbündeten - Großbritannien und Frankreich - Ziele in Syrien mit Raketen angegriffen. Die Militärschläge waren nach ihren Angaben eine Reaktion auf den mutmaßlichen Chemiewaffen-Angriff am 7. April auf die Stadt Duma.

Apr 16, 2018 08:44 Europe/Berlin
Kommentar