• Chef der iranischen Atombehörde nennt europäische Gegegenmaßnahmen gegen US-Sanktionen  ungenügend

Oslo(ParsToday)- Chef der iranischen Atomenergieorganisation, Ali Akbar Salehi, ist heute am Rande des "Osloer Forum, mit der norwegischen Außenministerin, Ine Eriksen Søreide , zu bilateralen Beratungen zuammengekommen.

Bei diesem Treffen bezeichnete Salehi  die europäischen Vorschläge als unzureichend, um die Erwartungen der Islamischen Republik Iran gerecht zu werden.  Er sagte dazu weiter: Der Erhalt des Atom-Deals hänge von ernsten schritten der europäischen Staaten, um der anti-Iran-Politik des US-Präsidenten entgegenzuwirken.  

Chef der iranischen Atombehörde sprach sich für den Ausbau der bilateralen Beziehungen zwischen Oslo und Teheran, insbesondere in den Bereichen "Wirtschaft, Investitionen und Handel" aus.

Norwegens Außenministerin Eriksen Søreide sprach dabei von Bemühungen der europäischen Staaten, um das Atomabkommen mit dem Iran aufrechtzuerhalten. Sie forderte die Einhaltung des Deals durch alle Unterzeichnerstaaten.

 

 

Jun 20, 2018 16:24 Europe/Berlin
Kommentar