Jul 16, 2018 17:11 Europe/Berlin
  • Weißhelme verlassen Syrien

Washington(ParsToday)- Die USA und einige weitere westliche Staaten wollen die sog. Weißhelme, die Propaganda-Lügen gegen Damaskus verbreiteten, aus Syrien abziehen.

Der US-Sender "CNN" berichtete gestern unter Berufung auf unterrichtete Verantwortlichen des Landes, die USA, Kanada, Frankreich, England und andere beraten derzeit über Abzug der Weißhelme und ihrer Familien aus Syrien.

Wie es dazu weiter heiß, sollen etwa 1000  Weißhelme und ihre Familien nach Kanada, England und Deutschland verlegt werden.

Offenbar hatte Trump beim Nato-Gipfel am vergangenen Freitag und Samstag in Brüssel diese Angelegenheit mit Kollegen aus den anderen Nato-Staaten besprochen.

Zuvor hatte das US-Außenministerium bekanntgegeben, dass die Vereinigten Staaten 6,6 Millionen Dollar für die Tätigkeit der „Weißhelme“ und der Uno in Syrien bereitstellen würden.

Den Weißhelmen wird vorgeworfen, Propaganda-Lügen gegen die syrische Regierung verbreitet zu haben, um ausländische Soldaten nach Syrien anzulocken. 

 

 

 

Tags

Kommentar