• Türkei verlegt altes Badehaus wegen umstrittenen Staudammprojekts

Hasankeyf (dradio.de/ParsToday) - Ein altes Badehaus in der Türkei ist wegen umstrittenen Staudammprojekts aufwändig verlegt worden.

Der Artuklu-Hamam wurde in der historischen Altstadt Hasankeyf auf eine fahrbare Plattform geladen und auf einer extra angelegten Straße zu einem höher gelegenen archäologischen Park gebracht. Der Hamam ist rund 650 Jahre alt und wiegt etwa 1.600 Tonnen. 

Aug 07, 2018 10:50 Europe/Berlin
Kommentar