• Getrennte koreanische Familien treffen sich

Kumgang (Spiegel.de/ParsToady) - Dutzende Südkoreaner sind am Montagmorgen vom Küstenort Sokcho nach Nordkorea aufgebrochen, um dort ihre Verwandten zu treffen - von denen sie seit dem Koreakrieg (1950-1953) getrennt leben.

Das dreitägige Treffen findet in der nordkoreanischen Region Kumgang statt. In einem Ferienresort im sogenannten Diamantengebirge können die Familien bis zum Mittwoch rund elf Stunden miteinander verbringen.

Tags

Aug 21, 2018 09:44 Europe/Berlin
Kommentar