• Russland: USA, Großbritannien und Frankreich planen  neuen Angriff auf Syrien

Moskau ( IRNA) - Die USA, Großbritannien und Frankreich bereiten nach Angaben des russischen Außenministeriums einen erneuten Angriff auf Syrien vor, hierfür sei das Kriegsschiff Sylvanes und der US-Bomber B-1 im Persischen Golf und auf dem eines US-Stützpunkt in Katar eingetroffen.

Der Sprecher des russischen Verteidigungsministeriums, Igor Konaschenkow, gab am Freitag bekannt, der Angriff sei unter dem Vorwand einer angeblichen Verwendung chemischer Waffen in Syrien vorbereitet worden.

Laut Konaschenkow, bildet eine britische Privatorganisation namens ''Oliv'', Terrormilizen aus, um angebliche Giftgasangriffe in Idlib zu inszenieren.

Vor einigen Tagen hatte der Sicherheitsberater des US-Präsidenten John Bolton, der syrischen Regierung harte Schritte angedroht,  falls Damaskus  C-Waffen gegen Rebellen einsetze. 

Der Sprecher des russischen Verteidigungsministeriums  interpretierte  die Äußerung Boltons, als eine Andeutung auf einen neuen  geplanten Angriff auf Syrien in naher Zukunft.

Das russische Außenministerium kritisierte gestern Abend in einer Erklärung den ausgeübten Druck durch  diese Länder auf Syrien.

 

 

 

Tags

Aug 25, 2018 18:09 Europe/Berlin
Kommentar