• Mogherini lehnt Treffen mit einer Gruppe israelischer Siedler ab

Brüssel (ParsToday/ Mehrnews) – Die EU-Außenbauftragte Federica Mogherini hat die Bitte einer Gruppe israelischer Siedlungsbewohner, die sich zurzeit in Brüssel aufhält, um ein Treffen abgelehnt.

Dies berichtet heute das Palästina- Informationszentrum. Laut palästinensischen Quellen hat auch der israelische Rundfunksender diese Nachricht bestätigt.

Die EU-Außenbeauftragte hatte zuvor schon die Beendigung des  Siedlungsbaus  in den besetzten palästinensischen Gebieten gefordert.

Der israelische Siedlungsbau  ist auf die negative Reaktion der internationalen Gemeinschaft gestoßen. Sozialaktivisten und pro-palästinensische Gruppen in Europa und Amerika haben  zum Boykott von Produkten aus den israelischen  Siedlungen aufgerufen.

Auch die Vereinten Nationen betrachten den Bau  von  Siedlungen in den besetzten Palästinensergebieten  als konträr zu den Resolutionen dieser Organisation.

 

 

 

Tags

Sep 10, 2018 16:36 Europe/Berlin
Kommentar