Sep 16, 2018 17:47 Europe/Berlin
  • Französisches Magazin: Israel bezahlt Terroristen in Syrien

Paris (IRNA) - Laut einem Bericht des in Paris erschienene Wochenmagazins "Le point" zahlt Israel den Terroristen Gehalt, um seine Ziele in Syrien voranzutreiben.

Von den ersten Monaten an wurde argumentiert, dass Israel versucht, die syrische Regierung unter Bashar Assad zu stürzen, hieß es im Bericht des französischen Magazins, der am vergangenen Dienstag veröffentlicht wurde.

Obwohl Israel immer die Einmischung in interne Angelegenheiten Syriens zurückgewiesen hat, hat die US-Zeitschrift "Foreign Policy" aber neue Informationen über die Rolle Tel Avivs beim Krieg in Syrien veröffentlicht, fügte das Le point hinzu.

Eine Studie einer israelischen Denkfabrik bestätigt, dass Tel Aviv heimlich mindestens 12 Terrorgruppen in Syrien finanziell und militärisch unterstützte, die vom 2013 bis 2018 im Süden Syriens gegen die syrische Armee gekämpft haben.

Zu den Hilfen gehören neben finanzieller Unterstützung, die Ausrüstung von Terroristen mit den amerikanischen M16-Gewehren, Maschinengewehren, Mörsern und Transportfahrzeugen. Zuvor hatten die UNO-Beobachter auf den Golanhöhen im März 2015 dem UNO-Sicherheitsrat über Kontakte zwischen dem israelischen Regime und den Terroristen in Syrien vom November 2014 bis zum März 2015 berichtet.

Kommentar