• Barack Obama mischt sich in den Wahlkampf ein

Pennsylvania (ParsToday) - Der ehemalige US-Präsident, Barak Abama, hat die Amerikaner aufgefordert, gegen die Trump-Regierung zu stimmen, damit die Demokraten wieder einmal die Mehrheit im Kongress erhalten.

Obama, hob in seiner Rede am Freitag bei seinem Wahlkampfauftritt für die Demokraten in Pennsylvania  die Bedeutung der  bevorstehenden Zwischenwahlen hervor, und erklärte,  die Republikaner im Kongress hätten keine Kontrolle mehr über die Arbeit im  Weißen Haus.

Gleichgültigkeit und Misstrauen seien die größte Bedrohung für US-Politik und die amerikanische Gesellschaft, mit  der sie zurzeit konfrontiert seien.

Die Zwischenwahlen in USA finden am 6. November dieses Jahres statt; dabei werden 435 Sitze des Kongresses und ein Drittel des Senats neu gewählt.

Angesichts der bevorstehen Wahlen, nimmt die Machtkampf  zwischen den  Demokraten und den Republikanern jeden Tag mehr an. 

Das Eingreifen des Ex-US-Präsidenten und weiteren ehemaligen US-Verantwortlichen in die Wahlen, in diesem Ausmaß, hat es noch nie gegeben.

 

Tags

Sep 22, 2018 18:34 Europe/Berlin
Kommentar