• Schweiz wird EU-Mechanismus zur Ersetzung von SWIFT beitreten

Bern (ParsToday) - Der Schweizer Botschafter in Russland hat angekündigt, sein Land werde mit anderen Staaten überkommen, um ein schnelles alternatives System zum SWIFT zu schaffen.

"Sollte es zur Einrichtung eines neues Systems für den Zahlungsverkehr kommen, so werden sich alle Länder, darunter auch die Schweiz diesem anschließen", sagte der Schweizer Russland-Botschafter Yves Rossier am Freitag zur Nachrichtenagentur Sputnik in Moskau.

Der Entscheidung, ein alternatives System zum SWIFT zu schaffen, waren Drohungen des Weißen Hauses vorangegangen, SWIFT zugehörige Funktionsträger zu sanktionieren und zu bestrafen, sollte diese Organisation iranische Bankinstitute nicht sperren.

Bei Society for Worldwide Interbank Financial Telecommunication, kurz SWIFT genannt, handelt es sich um eine 1973 gegründete und in Belgien ansässige Organisation, die den Nachrichten- und Transaktionsverkehr von weltweit mehr als 10.000 Banken standardisiert.

Nach dem Ausstieg der USA aus dem JCPOA-Abkommen am 8. Mai 2018 verschärfte die US-Regierung ihren Druck, den Zugang Irans zu diesem internationalen Netzwerk zu kippen.

Tags

Oct 06, 2018 11:03 Europe/Berlin
Kommentar