• In Moskau hat  Afghanistan-FriedensKonferenz  begonnen

Moskau(ParsToday)- Um 8:00 Uhr(MEZ) hat in Moskau eine Konferenz zu Afghanistan begonnen.

Die Taliban entsandten  eine fünf-köpfige Delegation ihres Politischen Büros in Katar zu der Konferenz.  Ein erster Anlauf für eine solche  Konferenz war am 04. September  am Einspruch der afghanischen Regierung gescheitert.

Auf der Tagesordnung  steht die Aufnahme direkter Gespräche zwischen der afghanischen Regierung und Vertretern der Taliban, sagte der Sprecher des Friedensrates, Sayyid Ehsan Tahiri, im Vorfeld.

An der Konferenz nehmen Vertreter aus Russland, Iran, China, Indien, Pakistan, Turkmenistan  Usbekistan, Tadschikistan, Kasachstan und Kirgisistan. Auch die USA sind dazu eingeladen, deren Teilnahme ist allerdings noch ungewiss. 

In dem Land herrscht seit Jahren Bürgerkrieg zwischen den Taliban und der vom Ausland unterstützten Führung. Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg hatte am Dienstag erklärt, das Potenzial für Frieden in dem vom Krieg geplagten Land sei "derzeit größer als in den vergangenen Jahren".

 

 

Nov 09, 2018 09:33 Europe/Berlin
Kommentar