Nov 15, 2018 15:08 Europe/Berlin
  • Jemeniten haben zwei Drohnen zerstört

Dschazan (ParsToday/Farsnews) - Die jemenitische Luftabwehr und die Volkskomitees haben am Mittwochabend zwei Spionagedrohnen Saudi-Arabiens in der südwestsaudischen Stadt Dschazan abgeschossen.

Die Drohnen wurden über den Gebirgsketten von al-Doud zerstört. Seit Beginn der saudi-arabischen Intervention im Jemen ist es der jemenitischen Luftabwehr und den jemenitischen Volkskomitees gelungen, dutzende Drohnen der Saudis und ihrer Verbündeten abzuschießen.

Zudem haben die jemenitischen Artillerietruppen gemeinsam mit den Volkskomitees am Mittwochabend Stellungen der saudischen Militärs in der Region al-Salu im Ostwesten der jemenitischen Provinz Taizz zum Ziel genommen. Berichten des Nachrichtensenders Al-Mayadeen zufolge sollen bei dem Einsatz drei Militärkräfte getötet und acht weitere verletzt worden sein.

Im März 2015 haben Saudi-Arabien und seine Verbündeten eine Militäroffensive gegen den Jemen gestartet und eine Luft- See- und Landblockade gegen das Land verhängt. Seitdem ist der ärmliche Staat mit einer schweren Nahrungs- und Arzneimittelknappheit konfrontiert.

Tags

Kommentar