• Palästinenser verurteilen US-Resolutionsentwurf

Gaza/New York(ParsToday)- Die Islamisch-Palästinensische Widerstandsbewegung(Hamas) hat eine von den USA eingebrachten Resolutionsvorlage angeprangert, in der die Hamas wegen ihrer Raketenangriffe auf Israel verurteilt wird.

"Suheil Hendi, ein Mitglied des Hams-Politbüros, sagte am Donnerstag vor tausenden Demonstranten in Gaza, der Widerstand sei das legitime Recht der Palästinenser, auf Aggression  des israelischen Feindes zu reagieren.

Hendi betonte, die Versuche der USA, den Palästinensern das Recht auf Selbstverteidigung abzusprechen, werde zu Nichts führen.

Die USA scheiterten gestern   in der UNO-Vollversammlung mit einem Resolutionsentwurf, mit dem Raketenangriffe von  Hamas gegen Israel verurteilt werden sollten. 

In dem einseitigen Entwurf wird der Hamas vorgeworfen, „Gewalt zu stiften und damit Zivilisten in Gefahr zu bringen“. Provokationen und Gewalthandlungen müssten eingestellt werden, heißt es.

Die UNO-Vollversammlung hat in den vergangenen Jahren immer wieder Israel wegen seines Vorgehens im Nahost-Konflikt verurteilt. Die gescheiterte Resolution wäre die erste gewesen, mit der die Hamas verurteilt worden wäre. 

 

 

Tags

Dec 07, 2018 06:55 Europe/Berlin
Kommentar