Dec 11, 2018 17:29 Europe/Berlin
  • Mehr als Hälfte der Franzosen mit Macrons Versprechungen unzufrieden

Paris (ParsToday/Sputnik) - Mehr als die Hälfte der Franzosen sind mit den von Präsident Macron gemachten Versprechungen nach den Gelbwesten-Protesten der letzten Wochen nicht einverstanden.

Eine Umfrage des französischen Meinungsforschungsinstituts OpinionWay zeigt, dass die Ansprache des französischen Präsidenten am Montagabend für mindestens 50 Prozent der Franzosen nicht überzeugend gewesen ist.

Ein Viertel der Umfrageteilnehmer sagte, dass Macron nicht auf die Forderungen der Demonstranten bezüglich der Wirtschaftspolitik reagiert habe.

45 Prozent der Umfrageteilnehmer unterstützten eine Fortsetzung der Proteste.

Macron hat am Montagabend bei seiner Ansprache an die Franzosen versprochen, alle Mittel einzusetzen um wieder Ruhe im Land herzustellen. Die Regierung werde mit starken Maßnahmen und Steuersenkungen auf die sozialen und wirtschaftlichen Probleme reagieren.

Trotz der Versprechungen Macrons und der Treffen mit Vertretern verschiedener Gewerkschaften hat das "Nationale Einheits Syndicat der Hochschulen" den Dienstag zum "Schwarzen Dienstag" erklärten und zu streiken begonnen.

Die massiven Gelbwesten-Proteste gegen den Kapitalismus in ganz Frankreich haben am 17. November 2018 in mehreren Provinzen begonnen und entwickelten sich zur größten Krise für die Regierung von Emmanuel Macron.

Tags

Kommentar