Dec 13, 2018 16:02 Europe/Berlin
  • USA verhängen doch  keine Sanktionen gegen Pakistan

Washington(ÜarsToday)- Die USA wollen nach eigenen Angaben doch keine Sanktionen gegen die pakistanische Regierung wegen der "Verletzung von Religionsfreiheit" verhängen.

Dazu teilte das US-Außenministerium am Mittwoch mit, aufgrund seines  nationalen Interessen wird Washington, Pakistan aus der Liste der Länder streichen, die die USA als Verletzte der Religionsfreiheit betrachten. Somit werden keine Sanktionen gegen Islamabad verhängt.

Der US-Außenminister, Mike Pompeo, hatte in einer am Dienstag veröffentlichten Erklärung 13 Ländern, darunter Iran, China, Russland und Pakistan, Verletzung von Religionsfreiheit vorgeworfen und Sanktionen  gegen sie in Aussicht gestellt.

Pakistan protestierte dagegen und bestellt den US-Botschafter ins Außenministerium ein.

Die pakistanische Ministerin für Menschenrechte, Shireen Mazari, nannte die Erklärung des US-Außenministers einen lächerlichen Versuch, Islamabad mit dieser Unterstellung politisch unter Druck zu setzen.

 

 

Tags

Kommentar