Dec 14, 2018 17:44 Europe/Berlin
  • EU verlängert Russland-Sanktionen um weitere sechs  Monate

Brüssel/Moskau(ParsToday)- Mitglieder der Europäischen Union haben die Russland-Sanktionen um weitere sechs Monate verländert.

Darauf einigten sich die Staats- und Regierungschefs am Donnerstag beim EU-Gipfel in Brüssel. Es habe im Friedensprozess für die Ukraine zuletzt „null Fortschritt“ gegeben, schrieb EU-Ratspräsident Donald Tusk auf Twitter zu der einstimmigen Entscheidung.

Die Sanktionen wurden 2014 nach der Wiedereingliederung  der Halbinsel Krim in der Russischen Föderation und dem Aufstand prorussischer Separatisten in der Ostukraine verhängt.

Die Sanktionen richten sich unter anderem gegen russische Staatsbanken, den Im- und Export von Rüstungsgütern sowie die wichtige russische Öl- und Gasindustrie und laufen derzeit noch bis Ende Januar 2019.

Mit der Koppelung der Sanktionen an den Friedensplan wollen die EU-Staaten den russischen Präsidenten Wladimir Putin dazu bewegen, seinen Einfluss auf die prorussischen Separatisten in der Ostukraine stärker für eine Beilegung des Konfliktes zu nutzen.

 

Tags

Kommentar