Dec 18, 2018 16:18 Europe/Berlin
  • Xi Jinping: Niemand kann China etwas vorschreiben

Peking (ParsToday) - Der chinesische Präsident unterstrich, niemand könne China vorschreiben, was es tun oder nicht tun solle.

"China ist ausdrücklich gegen Autoritarismus und Hegemoniestreben", betonte der chinesische Präsident Xi Jinping am Dienstag in seiner Rede zum 40. Jahrestag der chinesischen Reform- und Öffnungspolitik. Er fuhr fort: "Der Fortschritt dieses Landes in den vergangenen 40 Jahren hat erheblich zur Förderung des Weltfriedens und der Entwicklung auf der Welt beigetragen."

Xi Jinping betonte, China verfüge über einen hohen politischen Willen und genügend Macht, um seine Souveränität und territoriale Integrität zu schützen. Zuvor hatte der chinesische Außenminister die Amerikaner davor gewarnt, Maßnahmen zu ergreifen, welche die Interessen Chinas in Gefahr bringen. Diese Warnung ist als Reaktion auf die neue Strategie des Weißen Hauses gegenüber Peking zu verstehen.

Obwohl es aufgrund internationaler Konkurrenzen, zwischen den beiden Ländern stets Spannungen gegeben hat, haben diese in der Amtszeit Trumps beachtlich zugenommen. Die Einführung hoher Zölle auf chinesische Importe ist der hauptsächliche Streitpunkt zwischen Peking und Washington, wodurch sich im März 2018 die Krise zwischen beiden Ländern verschärft hat.

Tags

Kommentar