Jan 24, 2019 17:02 Europe/Berlin
  • Südkoreas Rückkehr zu den iranischen Ölkunden

Seoul(ParsToday)- Sürdkoreanische Unternehmen nehmen den Import iranischen Erdöls wieder auf.

Die südkoreanischen Öl-Unternehmen kündigten an, die Einfuhr iranischen Erdöls ab kommendem Februar wieder aufzunehmen.

Zuvor hatten einige südkoreanische Ölunternehmen, die von  den US-Sanktionen ausgenommen worden sind, Erdöl aus dem Iran wiedereingeführt.

Eine Millionen Barrel Öl( ein Barrel sind 159 Liter),  die die südkoreanischen Unternehmen "SK Incheon Petrochem" und "SK Energy" im Iran gekauft hatten, trafen am 19. Januar 2019 in der südkoreanischen Hafenstadt  Incheon ein.

Die 2. Öl-Ladung ebenfalls mit einer Millionen Barrel  soll am 31. Januar in Südkorea eintreffen. 

Die südkoreanische Zeitschrift  "Business Korea" berichtete am Mittwoch(gestern), nach einer auf sechs Monate befristeten Vereinbarung wollen die südkoreanischen Ölunternehmen den Import iranischen Erdöls wiederaufnehmen. 

Am 05. November 2018 trat die 2. Phase von US-Sanktionen in Kraft. Die Sanktionen betreffen insbesondere den iranischen Ölsektor. Südkorea sowie sieben weitere Länder wurden vor diesen Sanktionen ausgenommen. 

 

 

Tags

Kommentar