Feb 13, 2019 07:48 Europe/Berlin
  • Iran: Ziel des Putsches in Venezuela ist Beherrschung des Öls

New York (ParsToday/IRNA) - Der iranische UNO-Botschafter sagte, dass das Ziel des Putsches der USA in Venezuela die Herrschaft über das Öl dieses Landes sei.

Eshaq Al Habib hat am Dienstag bei der Sitzung der Bewegung der Blockfreien Staaten (Non-Aligned Movement, NAM) zum Thema Venezuela gesagt, dass die aktuellen Entwicklungen in diesem Land eine innere Angelegenheit seien und keine Bedrohung für Frieden und Sicherheit in der Region oder der Welt.

Er betonte, dass ohne Zustimmung der venezolanischen Regierung keine ausländische Maßnahme ergriffen werden könne, und fügte hinzu: "Niemand kann Caracas sagen, was es zu tun hat."

Die USA hätten durch einen Wirtschaftskrieg und einseitige Sanktionen die Wirtschaftskrise in Venezuela geschaffen und nun nutzten sie diese Krise um ihre Feindseligkeiten gegen dieses Land zu rechtfertigen.

"Den Amerikanern ging es nie um Demokratie oder Menschenrechte, und ihr feindliches Vorgehen in Venezuela erfolgt allein wegen dem Schutz ihrer Interessen in Lateinamerika", so Al Habib weiter.

Die USA und ihre Unterstützer versuchen in den letzten Wochen mit der Unterstützung des venezolanischen Oppositionsführers Präsident Nicolas Maduro zu stürzen.

Oppositionsführer Juan Guaido hatte sich am 23. Januar 2019 mit offener Unterstützung der USA und ihrer Verbündeten selbst zum Präsidenten erklärt, was das venezolanische Volk und seine Regierung als Putsch gegen den gewählten Präsidenten Nicolas Maduro bezeichneten. 

Tags

Kommentar