Feb 19, 2019 15:45 Europe/Berlin
  • Moskau warnt vor Einmischung der USA in Venezuela

Moskau (ParsToday) - Die Sprecherin des russischen Außenministeriums warnte, dass die Forderung des US-Präsidenten an die venezolanische Armee, die Oppositionellen zu unterstützen, Erpressung sei.

Die Sprecherin des russischen Außenministeriums Maria Sacharowa sagte am Dienstag bezüglich der Forderungen von Donald Trump, Erpressung sei ein Werkzeug us-amerikanischer Verantwortungsträger.

Zuvor hatte Trump bei seinen einmischenden Äußerungen gesagt, dass die Armee Venezuelas die Opposition unterstützen müsse, und erlauben müsse, dass die Transporte mit humanitären Hilfsgütern der USA ins Land kommen. 

Die Krise in Venezuela begann am 23. Januar 2019, als sich der Oppositionsführer Juan Guaido mit offensichtlicher Unterstützung der USA und ihrer Verbündeten, zum Interimspräsidenten erklärte. Dies wurde von Caracas als Putsch gegen den rechtmäßigen Präsidenten Nicolas Maduro bezeichnet. 

Trotz der amerikanischen Unterstützung stehen das Volk und die Armee sowie Länder wie China, Mexiko, Russland, die Türkei und Iran hinter Maduro.

Die internationale Gemeinschaft hat in den letzten Wochen  militärische Maßnahmen gegen Venezuela eindeutig verurteilt und gefordert, die Probleme auf diplomatischem Wege und durch Dialoge zu beenden.

Tags

Kommentar