Apr 18, 2019 18:17 Europe/Berlin
  • Moskau: US-Militärintervention in Venezuela ist ernst

Moskau(ParsToday) - Laut der Sprecherin des russischen Außenministeriums, Maria Zacharowa, schätzt Moskau die Militäroption der USA gegen Venezuela als ein ernstes Szenario ein.

Dazu teilte Zacharowa am Donnerstag (heute) mit, der scharfe und aggressive Ton des Southcom-Befehlshabers Admiral Craig Faller  deute an, dass die US-Militärintervention in Venezuela real sei, was auch von Washington eingeräumt werde.

Die russische Außenamtssprecherin fügte hinzu, die USA ignorieren weiterhin das Prinzip  „Nichtanwendung von Gewalt“ und spricht fortdauernd von der Möglichkeit des Militäreinsatz gegen Venezuela.

Zacharowa erklärte, die Spitzenmitglieder der Trump-Regierung fordern inzwischen nicht nur den Rücktritt des venezolanischen Präsidenten, Nicolas Madura, sondern sie setzen ihm sogar ein Ultimatum bis Ende des laufenden Jahres, sonst  würden sie Gewalt anwenden.

Der venezolanische Oppositionsführer Juan Guaidó will auch eine von ihm autorisierte US-Militärintervention in dem südamerikanischen Krisenstaat nicht ausschließen. Er werde "alles Notwendige" tun, um Menschenleben zu retten, sagte der entmachtete  Parlamentspräsident Anfang Februar.

Die USA verhängten  neue Sanktionen gegen die Zentralbank Venezuelas . Das teilte das US-Finanzministerium am Mittwoch in Washington mit. Das Vermögen in den USA wird eingefroren, Amerikaner dürfen mit diesen Banken keine Geschäfte mehr machen.

 

 

Kommentar