Mai 15, 2019 16:15 Europe/Berlin
  • China: Wir geben niemals dem US-Druck  nach

Peking (ParsToday) - Peking werde sich nach den Worten des chinesischen Außenamtssprechers dem wirtschaftlichen Druck der USA nicht beugen.

Geng Shuang sagte am Mittwoch vor Reportern als Reaktion auf die Drohungen der USA, den Zolltarif für chinesische Importgüter anzuheben: Peking habe keine Angst vor Washingtons Handelskrieg und werde seine legalen Rechte und Interessen entschlossen verteidigen.

Er wies auf die ständige Erhöhung der Zolltarife durch die Vereinigten Staaten hin und erklärte, Washington gebe ständig neue Drohungen an und habe mehrmals offiziell die Zölle angehoben, worauf Peking angemessen reagiert habe.

Die Erhöhung der Zolltarife für die Importe aus China könne das Problem nicht lösen und der Handelskrieg werde allen schaden, so Geng Shuang.

Der US-Präsident hatte am 08. März 2018 die Einfuhren bestimmter Waren, u.a. Stahl und Aluminium, aus China im Volumen von 200 Milliarden Dollar mit Sonderzöllen in Höhe von zehn Prozent belegt. Eine mögliche Erhöhung auf 25 Prozent hatte er für den Januar signalisiert.

Als Reaktion darauf belegte China US-Waren im Wert von 110 Milliarden Dollar mit Zollsätzen zwischen 5 und 10 Prozent, und in einigen Fällen zwischen 25 und 40 Prozent.

 

Tags

Kommentar