• Alexej Puschkow
    Alexej Puschkow

Moskau (Sputnik News/IRIB) - Der Chef des Auswärtigen Ausschusses der russischen Staatsduma hat sich über die Äußerungen des ehemaligen britischen Nato-Oberbefehlshaber Generals Richard Shirreff über "hohe Wahrscheinlichkeit“ des Beginns eines Atom-Krieges zwischen Russland und der Nato im nächsten Jahr empört.

Es sieht so aus, dass nur Wahnsinnige für diese Arbeit eingestellt werden", schrieb Alexej Puschkow am Mittwoch auf seiner Twitter.

Zuvor hatte Shirreff verkündet, wenn die Verteidigungsfähigkeit der Allianz in den baltischen Ländern nicht verstärkt werde, so könne ein atomarer Konflikt zwischen Russland und der Nato binnen einem Jahr beginnen.

Moskau betonte wiederholt, dass es nicht an einer Verschärfung der Konfrontation interessiert sei. Dabei sei es aber bereit, eine angemessene Antwort auf das Vorgehen des Westens zu geben.

Unsere News jetzt auch per Telegram aufs Smartphone

Mai 19, 2016 07:56 Europe/Berlin
Kommentar