Sport: Politisch oder unpolitisch?

Sport: Politisch oder unpolitisch?

Am 28. Februar und wenige Tage nach dem Angriff der russischen Truppen auf die Ukraine beschloss die FIFA,ineinemscharfen Bruch mit derTradition,Russland vom internationalen Wettbewerbauszuschließen.Seit ihrer Gründung im Jahr 1904 ist die internationale Organisation denpolitischen Handlungen und sogar den ethischen Versäumnissen der Mitgliedsstaaten gegenüber fast gleichgültig.

Hintergründe einer Festnahme

Hintergründe einer Festnahme

Die iranisch-britische Doppelbürgerin Nazanin Zaghari-Ratcliffe verlässt nach sechs Jahren Iran in Richtung Großbritannien. Im April 2016 wurde sie wegen Verletzung der nationalen Sicherheit Irans festgenommen. Einige Monate später wurde sie zu fünf Jahren Gefängnis verurteilt, weil sie einen sanften Sturz der Islamischen Republik geplant hatte.

Kernpunkte eines Angriffs

Kernpunkte eines Angriffs

Der russische Angriff auf die Ukraine; das Pulverfass explodierte schließlich am 24. Februar, nach jahrelangen Spannungen zwischen der NATO und Moskau, wodurch der Kalte Krieg zwischen Russland und dem Westen erneut heiß wurde. Die Schuld fiel sofort auf den russischen Präsidenten. Als mächtigstes Militärbündnis der Geschichte schleicht sich die NATO seit langem an Russland heran, ohne Moskaus Warnungen zu beachten.

Jemen: Fußspuren des Westens

Jemen: Fußspuren des Westens

Der blutige Krieg im Jemen ist wieder in den Nachrichten. In den vergangenen Wochen hat die von Saudi-Arabien geführte Koalition die Schlinge um das ärmste Land der Region enger gezogen. Unter diesen Umständen haben die USA als selbsternannter Verfechter der Menschenrechte nichts getan, um diese humanitäre Tragödie zu stoppen. Im Gegenteil, sie unterstützte Saudi-Arabien und seine Verbündeten immer noch militärisch und nachrichtendienstlich.

Verruchtes Facebook

Verruchtes Facebook

Die Facebook-Krise eskaliert. Hin und wieder meldet sich ein neuer Whistleblower und veröffentlicht Informationen, die zeigen, dass die Social-Media-Plattform an bestimmte illegale Aktivitäten beteiligt war. Berichten zufolge verkauft die Plattform Daten oder Algorithmen, die ein bestimmtes Publikum in Facebook beeinflussen können.

Bidens Dilemma

Bidens Dilemma

Das Weiße Haus verfolgt eine unklare Außenpolitik in Kernthemen. Dieser chaotische Ansatz hat sich am deutlichsten in den Bemühungen der Biden-Administration gezeigt, das Atomabkommen mit Iran wiederzubeleben. Trump ist weg, aber seine Iran-Politik ist immer noch in Kraft. Wenn die Biden-Administration mehr sein will als eine historische Fußnote zur US-Außenpolitik, muss sie entschlossener handeln. Sie muss Entscheidungen, die sie rhetorisch angenommen hat, umsetzen. Die Uhr tickt.

Die JCPOA-Saga

Die JCPOA-Saga

2015 schloss Iran mit einer Gruppe von Weltmächten, die als G5+1 bekannt sind – die Vereinigten Staaten, Großbritannien, Frankreich, China, Russland und Deutschland – ein Abkommen über sein friedliches Atomprogramm. Im Rahmen des Abkommens erklärte sich Teheran bereit, seine nuklearen Aktivitäten einzuschränken und mit internationalen Inspektoren zusammenzuarbeiten, damit im Gegenzug die Wirtschaftssanktionen aufgebhoben werden.

A Big Tech Intrusion

A Big Tech Intrusion

Tech-Riesen (die größten IT-Unternehmen) sind wegen Zensur unter Kritik geraten. In einer großen Eskalation der Online-Zensur haben Facebook und Twitter, Konten gelöscht und Social-Media-Beiträge auf mehreren Plattformen entfernt. Einige Kommentatoren wiesen auf den koordinierten Charakter der Verbote hin und bezeichneten sie als eine Form staatlicher Zensur.