Aug 23, 2022 20:30 CET

Wenige Monate nach dem Aufflammen des Russland-Ukraine-Konflikts hat Moskau rund 20 Prozent des ukrainischen Territoriums eingenommen, während im östlichen Donbass heftige Kämpfe stattfinden.

Diese Entwicklung steht im Gegensatz zu dem, was der Westen erhoffte. Mit solchen Fortschritten – gepaart mit nach hinten losgehenden Sanktionen gegen Moskau – gewinnen die Russen praktisch den Krieg innerhalb und außerhalb des Schlachtfeldes. All das zum Entsetzen der westlichen Führer.