Dez 04, 2016 17:54 Europe/Berlin
  • Deutschland weist 50 afghanische Flüchtlinge aus

Kabul (Mehrnews/ParsToday)- Die deutsche Regierung wird 50 abgelehnte afghanische Asylanten abschieben.

Laut Nachrichtenagentur RAHA soll die Abschiebung in den nächsten Tagen vollstreckt werden. Pro-Asyl, die die Flüchtlinge unterstützt, hat dieses Vorhaben scharf kritisiert. Die Lage in Afghanistan sei kritisch und die politischen und wirtschaftlichen Zustände in diesem Land chaotisch. Das Ministerium für Flüchtlingsfragen in Afghanistan teilte mit, es sei gegen jede Zwangsabschiebung von afghanischen Flüchtlingen aus Europa, denn die Lage in Afghanistan ist nicht gut. Der Medienberater  des Ministerium, Hafiz Ahmad Michail, sagte: Die meisten Afghanen haben ihr Land wegen der Unsicherheit dort verlassen. Die EU hat ein Gesetz vorbereitet, laut dem 80.000 afghanische Flüchtlinge bis Ende dieses Jahres nach Afghanistan zurückgeschickt werden sollen. UN-Angaben zufolge sind im vergangenen Jahr etwa 176.000 Afghanen in Europa eingetroffen, von den 6 von 10 Personen den Asyl-Vorgaben entsprechen. 

Kommentar