Feb 15, 2020 06:03 Europe/Berlin
  • Zarif spricht in München mit Amtskollegen aus verschiedenen Ländern

München (ParsToday) - Der Außenminister der Islamischen Republikk Iran, Mohammad-Javad Zarif, ist in München zu Gesprächen mit Amtskollegen aus verschiedenen Ländern zusammengekommen.

Zarif, der sich zur Teilnahme an der 56. Internationalen Sicherheitskonferenz in der bayerischen Hauptstadt aufhält, traf sich am Freitag in München mit seinem Amtskollegen aus China, Kanada, Finnland, Vatikan und der Tschechischen Republik zusammen.

Im Mittelpunkt des Gesprächs Zarifs mit dem chinesischen Außenminister Wang Yi standen das internationale Atomabkommen, Entwicklungen in Westasien und die Ausbreitung des Coronavirus.

Bei getrennten Gesprächen mit seinen Amtskollegen aus Kanada und Tschechischen Republik, François-Philippe Champagne und Thomas Patrick ging es in erster Linie um den Absturz eines tschechischen Passagierflugzeugs nahe dem internationalen Imam-Khomeini-Flughafen in Teheran.

Die 56. Münchner Sicherheitskonferenz findet vom 14. bis 16. Februar 2020 im Hotel Bayerischer Hof in München statt.

Gestern hatte Steinmeier auf dem Treffen vor allem den USA, Russland und China vorgeworfen, mit nationalem Egoismus die internationale Weltordnung zu zerstören.

Tags

Kommentar