Jun 01, 2020 12:28 Europe/Berlin
  • Demonstration in Berlin wegen Tod von George Floyd

Berlin (ParsToday) - Nach dem Tod des Afroamerikaners George Floyd infolge eines brutalen Polizeieinsatzes in der US-Großstadt Minneapolis haben am Sonntag Tausende Menschen vor der US-Botschaft in Berlin protestiert.

Sie erklärten ihre Solidarität mit den Familienangehörigen von Floyd und den Demonstranten in den USA, die gegen den Tod des Schwarzen demonstrierten. Die Teilnehmer an der Kundgebung forderten ein Ende der Gewalt der Polizei gegen Afroamerikaner

Auch in London verurteilten Hunderte Demonstranten das jüngsten Verbrechen der US-Polizei.

Der Tod George Floyds hat Demonstrationen in mehr als 70 US-Städten ausgelöst. In Minneapolis im Bundesstaat Minnesota hatte am Montag ein Polizeibeamter sein Knie minutenlang in den Nacken des am Boden liegenden Mannes gedrückt. Die Bitten des Afroamerikaners, ihn atmen zu lassen, ignorierte er. Der Polizist wurde wegen Mordes angeklagt, die Demonstranten fordern jedoch die Anklage aller vier Polizisten vor Ort, die entlassen wurden. 

Die US-Polizei und Sicherheitskräfte versuchen die Demonstrationen brutal niederzuschlagen. 

Kommentar