May 24, 2017 18:02 Europe/Berlin
  • Außenministerium: Politik der Iran-Phobie ist gescheitert

Teheran(ParsToday)- Vor dem Hintergrund der antiiranischen Äußerungen des US-Präsidenten in Israel hat der Sprecher des iranischen Außenministeriums "Iran-Phobie" als eine gescheiterte und unbrauchbare Politik bezeichnet.

Trump hatte am Montag Iran während seines Besuchs in Tev Aviv die Entwicklung von Atomwaffen und Terrorismus-Unterstützung vorgeworfen und erklärt: Washington sieht sich verpflichtet, Teheran von derartigen Programmen abzuhalten.

Irans Außenamtssprecher, Bahram Ghassemi, sagte heute Nachmittag in einer ersten Stellungnahme: Das, was Trump in Israel gesagt hat, ist eine  Wiederholung alter Unterstellungen. Ghassemi  betonte, Iran habe niemals an der Entwicklung von Atomwaffe  gearbeitet.

Ghassemi wies zudem Äußerungen Trumps über die Verbreitung von Terrorismus durch Iran als haltlos zurück.

Tags

Kommentar