Aug 14, 2019 10:08 Europe/Berlin
  • Zarif: Die Menschen der Region und in der Welt sind dem Widerstand der libanesischen Hisbollah zu Dank verpflichtet

Teheran (ParsToday) - Außenminister Zarif betonte, dass die Menschen der Region und in der Welt der Standhaftigkeit des libanesischen Volkes und des islamischen Widerstandes sowie der Hisbollah zu Dank verpflichtet seien. "Sie haben gegenüber den überzogenen Forderungen der Israelis und den Exzessen der IS-Miliz, welche die ganze Welt bedrohten, Widerstand geleistet."

Mohammad Javad Zarif hat bei einem Interview mit der libanesischen Nachrichtenseite Alahed-News, das am Dienstag veröffentlicht wurde, zum 13.Jahrestag des Sieges des libanesischen Widerstandes gegen das zionistische Regime im 33-Tage-Krieg 2006 gratuliert und hervorgehoben: "Die libanesische Nation und der Islamische Widerstand haben der Welt bewiesen, dass das zionistische Regime besiegt werden kann."

Außenminister Zarif sagte, dass das zionistische Regime nicht tun könne was es wolle, um das Blut der Völker der Region zu vergießen, und fügte hinzu, dass der Sieg des libanesischen Widerstandes im 33-Tage-Krieg ein Sieg für die gesamte Region, für das Völkerrecht und die friedlichen internationalen Beziehungen gewesen sei. 

Der 33-tägige Krieg zwischen dem zionistischen Regime und der libanesischen Hisbollah begann am 12. Juli und endete am 14. August 2006. Das zionistische Regime erlitt bei diesem Krieg hohe Verluste und schwere Schäden und zog sich nach der Niederlage nach 33 Tagen zurück.

Tags

Kommentar