Sep 16, 2019 17:00 Europe/Berlin
  • Raisi: Iran wird auf illegale Maßnahmen Kanadas gleichermaßen antworten

Teheran (ParsToday) - Der Leiter der iranischen Justiz sagte, dass wenn Kanada die illegale Beschlagnahme iranischen Vermögens nicht rückgängig mache, werde Iran gleichermaßen verfahren.

Der Leiter der iranischen Justiz Ebrahim Raisi, hat am heutigen Montag unter Hinweis auf die illegalen Maßnahmen der kanadischen Regierung bezüglich der Beschlagnahme iranischen Vermögens hinzugefügt: "Das Vorgehen der kanadischen Regierung ist völlig illegal und widerspricht allen internationalen Konventionen."

Das iranische Volk werde sich in keinem Fall der Gewalt fügen und die IR Iran werde sicher Maßnahmen ergreifen, um identifizierten kanadischen Besitz durch internationale Organisationen zu beschlagnahmen, sagte er.

Die kanadische Regierung verkaufte kürzlich einen Teil des beschlagnahmten iranischen Eigentums in Kanada unter dem Vorwand, mutmaßliche Terroropfer auf der ganzen Welt zu entschädigen.

Kanadischen Zeitungsberichten zufolge habe das verkaufte iranische Eigentum einen Wert von rund 28 Millionen Dollar gehabt.

Zuvor hatte der Sprecher des iranischen Außenministeriums betont, dass Iran mit keiner anderen Regierung Kompromisse mache, wenn es darum gehe, die Rechte seines Volkes zu schützen und fordere die sofortige Rückgabe seines Eigentums.

 

Tags

Kommentar