Sep 20, 2019 16:28 Europe/Berlin
  • 7 diplomatische Initiativen Irans für friedlichen Dialog

Teheran (IRNA/ParsToday) - Der iranische Außenminister kritisierte die US-Pläne für die Bildung einer militärischen Koalition in der Region Westasien und zählte sieben diplomatische Initiativen Teherans auf globaler und regionaler Ebene, für einen friedlichen Dialog, auf.

Auf seiner Twitterseite schrieb Mohammad Javad Zarif am Freitag, dass Iran 1985 mit einem Persischer Golf-Sicherheitsplan, 1997 mit einem Plan für den Dialog zwischen den Zivilisationen, 2013 mit einem Plan für den globalen Kampf gegen Gewalt, 2014 mit einem Plan für den regionalen Dialog, 2015  mit dem Jemen-Friedensplan, 2017 mit dem Astana-Prozess und 2019 mit der Erarbeitung eines regionalen Nichtangriffspakts, gezeigt hat, dass in Teheran stets versucht werde, Probleme mithilfe eines friedlichen Dialogs zu lösen.

Die USA haben in den letzten Wochen versucht eine militärische Koalition aus verschiedensten Ländern für die sogenannte "Gewährleistung der Sicherheit der Schifffahrt im Persischen Golf und in der Straße von Hormus" zu bilden.

Kommentar