Sep 23, 2019 18:54 Europe/Berlin
  • Treffen zwischen Mogherini und Guterres zu Iran

New York (ParsToday/IRNA) - Die EU-Außenbeauftragte Federica Mogherini und UN-Generalsekretär António Guterres haben sich am Montag vor Eröffnung der 74. UN-Generalversammlung in New York zu Gesprächen über wichtige internationale Themen, darunter Iran, getroffen.

Auch der 1. EU-Kommissionsvizepräsident Frans Timmermans nahm an diesem Treffen teil. Gesprochen wurde unter anderem über Iran und den Ausstieg der USA aus dem Internationalen Atomabkommen -JCPOA-, das 2015 nach jahrelangen Verhandlungen unterzeichnet worden war.

Laut einer Erklärung des Amtes für Außen- und Sicherheitspolitik der Europäischen Union war das Treffen eine Gelegenheit, sich über die neuesten wichtigen globalen Entwicklungen auszutauschen, einschließlich über die Konflikte und Gewalt in Afrika, Syrien, Libyen, den Nahost-Friedensprozess, Venezuela sowie über die angespannte Lage in der Region des Persischen Golfes sowie über das Internationale Atomabkommen -JCPOA-. 

UN-Generalsekretär António Guterres wies vor Beginn der UN-Vollversammlung auf einer Pressekonferenz auf den jüngsten Angriff auf saudische Ölanlagen hin und betonte, dass eine Delegation bestehend aus UN-Experten zur Durchführung  von Ermittlungen nach Saudi-Arabien entsandt wurde. 

Kommentar